Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

Verdun

Hans3, Montag, 30. Mai 2016, 18:40 (vor 1150 Tagen)

Hallo,

aus aktuellem Anlass kam mir wieder die unsägliche und zynische Behauptung von Fr. Clinton in den Sinn, wonach in einem Krieg angeblich die Frauen die Hauptopfer seien (da wünscht man sich doch glattweg Trump als Präsident).

Hier einige Dokumentationen, wie junge Männer ihre "patriarchalische Dividende" bekommen haben (bei soviel Grauen hilft nur noch Zynismus):

http://www.spiegel.de/einestages/verdun-augenzeugen-berichte-erschiess-mich-kamerad-a-1075468.html

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2745700/Stimmen-aus-der-Hoelle---Verdun-1916?bc=svp;sv1

Bemerkenswert: Es wird doch tatsächlich explizit von Männern gesprochen!

Schade, dass Fr. Clinton das nicht lesen und anhören würde, wenn ich es ihr schicken würde. Aber ich bin sicher, Hardcore-FeministInnen werden trotzdem nur den Frauen auch hier den Opferstatus zuerkennen.
Gedenken wenigstens wir dieser und all den anderen Männern, die grausam in Kriegen starben bzw. grausames durchleben mussten.

Gruß
Hans3

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum