Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

Sorgerechtsstreit nach 32 Jahren beendet: Sohn (40) kommt zur Mutter

Radfahrer @, Freitag, 18. März 2016, 23:20 (vor 1280 Tagen)

Düsseldorf (dpo) - Der wohl längste Sorgerechtsstreit in der Geschichte der Bundesrepublik ist endlich mit einem rechtskräftigen Urteil beendet worden. Wie das Oberlandesgericht Düsseldorf beschloss, soll der mittlerweile 40-jährige Jochen K. künftig bei seiner Mutter leben. Sie erhielt das alleinige Sorgerecht.

Mir wurde der Artikel per Email zugeschanzt, und ich muss ehrlich gestehen, ich las ihn mit ernsthafter Bestürzung, bis ich am Ende die Quelle sah:

Der Postillon (den ich auch sonst sehr empfehlen kann).

Viel Spaß beim Lesen wünscht der Radfahrer

Sorgerechtsstreit nach 32 Jahren beendet: Sohn (40) kommt zur Mutter

Winrich, Samstag, 19. März 2016, 18:57 (vor 1279 Tagen) @ Radfahrer

Na super, selten so geschmunzelt. Das erinnert mich ein bisschen an die Satire-Fake-Magazine in der 80ern und 90er Jahren, so wie "lüStern" oder "Meister Plattmachers rasantes Magazin".

In einem Spiegel-Fake stand einmal "Der Libysche Revolutionsführer Muammar Al Gaddafi hat Maßnahmen angekündigt, wenn er nicht den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels bekommt - das auswärtige Amt bemüht sich derzeit um eine Lösung..."

Sorgerechtsstreit nach 32 Jahren beendet: Sohn (40) kommt zur Mutter

Mannzipation, Mittwoch, 23. März 2016, 23:24 (vor 1275 Tagen) @ Radfahrer

Naja, ein bisschen bleibt einem das Lachen im Hals stecken, wen man ein wenig mit der Materie vertraut ist.
Allerdings bei: "Selbst ihre Anwälte kommunizierten nur noch über Anwälte miteinander." musste ich doch laut lachen.
Aber...wahrscheinlch gibt's sowas sogar in echt, wundern würde es mich jedenfalls nicht...

Gruß
Mannzipation

--
Frauen werden in den Medien stets als das sensiblere, romantischere, empathischere und aufopferungsbereitere Geschlecht dargestellt. Warum begehen dann Ehemänner, deren Frauen sterben, zehnmal häufiger Selbstmord als Frauen, deren Männer gestorben sind?

Sorgerechtsstreit nach 32 Jahren beendet: Sohn (40) kommt zur Mutter

Robin Hood, Dienstag, 05. April 2016, 20:15 (vor 1262 Tagen) @ Mannzipation

So etwas kann es gar nicht geben.

Das Sorgerecht für ein Kind können Eltern nur bis zum 18 Geburtstag des Kindes haben. Mit der Volljährigkeit endet das Sorgerecht automatisch. Ab dann ist das Kind bzw. der nun Erwachsene für sich selber verantwortlich.

Ansonsten eine lustige Satire!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum