Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

Das ist KEIN Sexismus!

adler @, Kurpfalz, Dienstag, 01. März 2016, 14:21 (vor 1121 Tagen)

Jedenfalls hat man vom feministischen Werberat nix negatives zu dieser Werbung gehört.

[image]
Dem Werberat, der jedesmal gleich zu Krampfanfällen neigt und #Aufkreisch!t, wenn irgendwo in der Werbung eine Frau zu sehen ist.

Kommentar bei zeitgeistlos:
www.zeitgeistlos.de/zgblog/2016/das-ist-kein-sexismus/

"Das ist kein Sexismus
Wenn hier eine Frau mit nacktem Oberkörper oder mit einem Bikini zu sehen wäre, ja dann wäre es Sexismus. Diskriminierung. Objektreduzierung. Frauenfeindlichkeit. Sexistische Kackscheisse vom Patriarchat. Der #Aufschrei wäre groß.
So aber nicht. Das ist kein Sexismus! Männer, habt euch mal nicht so! Geht lieber trainieren! Ihr Memmen!"

Das ist KEIN Sexismus!

Winrich, Mittwoch, 02. März 2016, 20:49 (vor 1119 Tagen) @ adler

Von der Sache her stimmt das natürlich mit dem Theater, wenn das eine Frau wäre.

Aber was unterscheidet uns bei Manndat von dem "Frauen-sind-ja-sowas-von-benachteiligt-Feminismus?

Ganz einfach wir stehen da drüber und deswegen sollten wir solche Werbung einfach nur locker nehmen, sonst nichts...

Doppelstandards

adler @, Kurpfalz, Donnerstag, 03. März 2016, 16:06 (vor 1118 Tagen) @ Winrich

Es geht mir darum, die Doppelstandards aufzuzeigen. Nicht für MRBs, denen das sofort ins Auge fällt, aber für Leute, die zwar spüren, dass irgendetwas nicht stimmt, dies aber noch nicht benennen können oder sich noch nicht trauen. Wenn sie dann zufällig oder nach einer vagen Suche hierherkommen, dann werden sie sich ihrer Sache sicherer. Sie merken, dass nicht sie verrückt sind, sondern die Gesellschaft, dass ihnen die ganze Zeit ein X für ein U vorgemacht wurde.

Zustimmung!

Friedhardt, Donnerstag, 03. März 2016, 22:39 (vor 1118 Tagen) @ adler

- kein Text -

Doppelstandards

Winrich, Donnerstag, 03. März 2016, 23:36 (vor 1118 Tagen) @ adler

Wofür steht "MRB´s"? Mach mich mal schlau....

Doppelstandards

adler @, Kurpfalz, Freitag, 04. März 2016, 13:24 (vor 1118 Tagen) @ Winrich

Wofür steht "MRB"?

Männerrechtsbewegung.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum