Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

Die armen Fünftklässler! (Zweiter Versuch)

Radfahrer @, Donnerstag, 11. Oktober 2012, 10:23 (vor 2531 Tagen) @ Sandal Tolk

Ich bin vorhin auf irgendeine Taste gekommen, und mein Posting wurde mitten unter dem Schreiben abgespeichert. Darum der 2. Versuch

PS: Man soll ja redlich zitieren. Wörtlich sagte das ARD-Experte:

"Wir kennen 4000 Varianten von geschlechtlicher Differenzierung."

In Österreich wurden die KfZ-Kennzeichen vollkommen frei gegeben. Da sehe ich so manche "Wolke 7" über die Autobahnen schweben. Ähnlich liesse sich das auch mit den Geschlechtswörtern regeln: Alle Angehörige der "Wolke 7" lassen sich das eintätowieren und statt "der" oder "die" sollte "Wolke 7-Person Erika Mustermann" verwendet werden.

Haha, köstlich!

Machen wir doch mit den Personalpronomina weiter:

Ich
du
er, sie, es, radfahr, wolke7, wumms, dreut, blub, ... (4001 Stück davon)
wir
ihr
sie(m), sie(w), sie(n), sie(wolke7), ...

Und unsere Fünftklässler müssen das alles druchkonjugieren. Die Armen!

Grüßle, Radfahrer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum