Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

Meine abschließende Stellungnahme zum Thema Beschneidung

ThomasL, Dienstag, 17. Juli 2012, 20:54 (vor 2620 Tagen) @ Michael Klein

Wen es interessiert:

http://sciencefiles.org/2012/07/17/abschliesende-stellungnahme-zum-thema-bescheidung-vo...

Ich habe dir mehrfach den Link zu 29 Studien über die z.T. äußerst negativen Folgen der Beschneidung von Jungen und Männern genannt.

Obwohl du Betreiber einer Website bist, die die Wissenschaft schon im Namen trägt, bist du darauf nicht mal mit einem einzigen Wort eingegangen.

Aber dir sind Studien und Argumente völlig egal - du bist selbst beschnitten, hast kein Problem damit und bügelst daher vehement jede Kritik an der Genitalverstümmelung von Kindern und Säuglingen ab. Ohne Wissenschaft, ohne Ratio und ohne das eigene Verhalten zu erkennen.

Wenn man bedenkt, mit welcher Arroganz und Überheblichkeit du allen anderen (vor allem denen, die anderer Meinung sind) begegnet bist und begegnest, dann zeigt das nur, wie traurig diese Geschichte hier endet...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum