Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

na ja ...

Eugen, Montag, 12. März 2012, 15:44 (vor 2685 Tagen) @ Radfahrer
bearbeitet von Eugen, Montag, 12. März 2012, 15:53

Leider gibt sich Arne äußerst unverbindlich, wem seine Kritik eigentlich gilt. Zustimmen muss ich ihm insofern, als es durchaus als männerrechtlich angetretene Foren gibt, die ich bereits nach oberflächlicher Inaugenscheinnahme mit Grausen wieder verlasse.

Das geht mir kein bisschen anders. Die Foren sind großenteils der vom Sonnenlicht entblößte Abgrund der Hölle (ich sagte es glaub´ ich schon), und ich habe dort schon dermaßen hohles Geschwätz lesen müssen, dass ich mir auch immer wieder ins Gedächtnis rufen muss, dass das nicht die Männerrechtsbewegung ist. Wir können ja schon froh sein, wenn sich wenigstens die paar Vereine, die es gibt, ein bisschen bewegen ;-)

Ich würde ja nichts sagen, wenn sich einer von diesen profeministischen Mietkulis wenigstens mal die Mühe machen würde, z. B. Forenbeiträge als solche faktorenanalytisch zu untersuchen. Nach der Lektüre von Rosenbrocks Pamphlet habe ich allerdings nicht den Eindruck, dass er überhaupt weiß was das ist. Aber das will er offensichtlich auch nicht wissen. Er will Männerrechtler diskreditieren und sonst nichts.

Gruß, Eugen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum