Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

"Der Islam und Counterstrike sind schuld."

James T. Kirk ⌂, Montag, 01. August 2016, 17:29 (vor 359 Tagen) @ Radfahrer

Es ist aber auch genauso dumm, die Frauenpolitik und den Feminismus für gescheiterte männliche Existenzen verantwortlich zu machen, so wie Walter Hollstein und wohl auch Arne Hoffmann dies tun.

Ursache sind immer traumatische Erfahrungen in der Kindheit. Was denn auch sonst? Ein Kind kommt gesund auf die Welt, und die Frauenpolitik geht mir am Arsch vorbei.

Es ist immer wieder traurig zu erleben, wie groß die Angst ist, die konkreten Eltern und die Eltern als gesellschaftliche Institution infrage zu stellen.

Ein emotional gesunder Vater würde es ohne weiteres mitbekommen, wenn sein Sohn in der Schule gehänselt wird.

--
http://feministische-zitate.de


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum