Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

Wenn es dumm läuft, dann wird es für uns Männer noch schlimmer als gedacht

Hans3, Dienstag, 21. Juni 2016, 16:34 (vor 1098 Tagen) @ adler

.. Bereits der Versuch, die Dinge aufzuklären, gilt als tendenziell frauenfeindlich .. "Wir sollten Vergewaltigungsopfern immer glauben", hat die Kolumnistin Zerlina Maxwell in der "Washington Post" diese Sichtweise auf den Punkt gebracht.

Und weiter schreibt sie:
"Der Schaden, der angerichtet wird, wenn wir einem Opfer fälschlicherweise nicht glauben, übersteigt bei Weitem den Schaden, den es anrichtet, jemanden zu Unrecht als Vergewaltiger zu bezeichnen."

Unglaublich! Früher hieß es mal im Rechtssystem: Lieber 10 Schuldige laufen lassen als einen Unschuldigen verurteilen. Wenn es gegen Männer geht, will es diese Frau glattweg umdrehen!
Das Problem besteht nun darin, dass es sich nicht um irgend jemand handelt, sondern diese Dame gehört zum Wahlkampfteam von H. Clinton, und wenn Fr. Clinton (deren Einstellung ja hinlänglich bekannt ist) Präsident wird (was sehr wahrscheinlich ist), dann wird diese Dame wahrscheinlich eine entspr. polit. Funktion bekleiden.
Wenn dann noch entspr. männerfeindliche Gesetze erlassen werden, werden die deutsche Feministinnen so richtig Aufwind bekommen. Das ist besonders bedrohlich, wenn man bedenkt, dass wir nach der nächsten Bundestagswahl eine schwarz-grüne Regierung bekommen könnten (leider wahrscheinlich).

Gruß,
Hans3


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum