Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

Grüß Göttin!

Viktor @, Donnerstag, 31. März 2016, 11:25 (vor 1267 Tagen)

Wegen ihrer feministisch geformten Grußart "Grüß Göttin" schaffte es eine Frau in die "Barbara-Karlich-Show" des Österreichischen Fernsehens (29. März, Sendung mit dem Titel: "Zwischen Revolution und Provokation: Frauen können mehr").

Vom 1. April (kein Scherz) bis 31. Mai ist zudem am Europaplatz vor dem Grazer Hauptbahnhof eine Tafel mit der Inschrift "Grüß Göttin" aufgestellt. Im "heiligen Land" Tirol stieß diese an der Inntalautobahn aufgestellte Tafel, angeblich eine Kunstaktion, auf wenig Verständnis und übersiedelt jetzt in die feministische Hauptstadt Österreichs. Die Tiroler Künstlerin Ursula Beiler möchte "den Horizont für den häufig fehlenden zweiten Teil der stets männlich konnotierten Gottheit" öffnen. Anscheinend leidet sie an der überholten Vorstellung des alten Mannes mit Bart und will Gott eine zweite sexuelle Identität verpassen.

Der feministische Wiener "Standard" freut sich: "Möge die Übung gelingen".

http://derstandard.at/2000033886578/Ein-weiblicher-Gruss-vor-dem-Grazer-Hauptbahnhof


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum