Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

AfD: Schub für Männerrechte?

HansG, Montag, 14. März 2016, 13:24 (vor 1220 Tagen) @ Viktor

Mit dem Eintritt für ein Beschneidungsverbot hat die Partei eine Forderung aufgenommen, die auch von feministischer Seite unterstützungsfähig wäre. So hat die Journalistin und Filmemacherin Renate Bernhard ein ausführliches "Plädoyer für das Hinschauen" verfaßt (leider kein Link verfügbar), in dem argumentiert wird, daß ein Beschneidungsverbot für Männer auch dem Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung dienen würde.

Eine Unterstützung von feministischer Seite ist eigentlich zwingend. Streng genommen stellt § 1631d BGB eine rechtliche Ungleichbehandlung von Mädchen dar und verstößt damit gegen Art. 3 GG. Entsprechende Forderungen zur Legalisierung der FGM wurden bereits von muslimischen Interessenverbänden erhoben.

Auch in anderen Punkten nimmt die AfD männerrechtliche Forderungen auf, tritt allerdings auch für eine Wiedereinführung der Wehrpflicht ein.

Richtig. Allerdings wird parallel auch eine (Zivil-)Dienstpflicht für gefordert. Kriegsdienstverweigerung aus Gewissensgründen sowie freiwilliger Wehrdienst für Frauen inklusive.

Seit kurzem geistert ja der mutmaßliche Entwurf für des Parteiprogramms der AfD durchs Netz: http://web.archive.org/web/20160314122004/https://correctiv.org/media/public/a6/8e/a68ed5e4-32a8-4184-8ade-5c19c37ff524/2016_02_23-grundsatzprogrammentwurf.pdf

Ich habe es bislang noch nicht vollständig gelesen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum