Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

Gender-Commute-Gap - Equal Commute Day

adler @, Kurpfalz, Sonntag, 07. Februar 2016, 01:06 (vor 1075 Tagen)

Mark J. Perry vom American Enterprise Institute hat sich die unterschiedlichen Pendlerzeiten zu Arbeit von Männern und Frauen angesehen. Grundlage ist die Family Database der OECD

To bring attention to the 23% “gender commute time gap” I introduce the new “Equal Commute Day” on April 14
[commute (Am.) = pendeln]
Mark J. Perry, February 2, 2016 6:34 pm, American Enterprise Institute
http://www.aei.org/publication/to-bring-attention-to-the-23-gender-commute-time-gap-i-introduce-the-new-equal-commute-day-on-april-14/

Equal-Commute-Day
Daten sind die Zeiten, welche Männer und Frauen täglich mit Pendeln zur Arbeit verbringen.
Quelle ist die Family Database der OECD
http://www.oecd.org/els/family/database.htm

So ganz verstehe ich die Tabelle allerdings nicht. Dazu müsste man wohl den ganzen Artikel lesen. Dazu reichen aber meine Englisch-Kenntnisse nicht aus.

Anscheinend hat Mark Perry in der Vorletzten Spalte ausgerechnet, wieviele (Arbeits)Tage/Jahr Frauen länger pendeln müssten, um mit Männern gleichzuziehen und kommt dann auf das Datum in der letzten Spalte, also im Folgejahr.

Für einen Equal-Commute-Day sinnvoller wäre aber wohl, das Datum auszurechnen, an dem Männer aufhören dürften zu Arbeitsplatz zu pendeln.
Die Datei.png ist leider trotz nur 60 Kb physisch zu groß zum Hochladen
http://www.aei.org/wp-content/uploads/2016/02/OECD11.png


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum