Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

Kommentar-Exzerpt

gewege, Samstag, 07. Februar 2015, 18:44 (vor 1682 Tagen) @ Hans3

Habe bei der Lektüre der Kommentare mal „mitgeschrieben“. Hier mein persönliches Exzerpt (neben dem, was ich in diesem Thread schon zitiert habe):

- Mastermason 6:56 - Im übrigen verdient Helene Fischer sicher viel mehr als ich, ist doch dann ungerecht!

- kaltschale 7:15 - Nun, nach der Logik sollte der ungelernte Lagerarbeiter genauso viel verdienen wie die Chefärztin... Wie, die ist hoch qualifiziert und hat ein langes teures Studium absolviert?

- SasX, 7:19 - Was auch nicht verstanden wird ist, dass die Möglichkeit, Teilzeit zu arbeiten oder in einem schlecht bezahlten Beruf zu arbeiten, der einem aber Spaß bringt, oft gar keine Diskriminierung, sondern Privilegierung ist. Dies ist oft nur möglich, weil zusätzliches Geld, meist das eines Mannes, in die Kasse fließt.

- optimist_mit_erfahrung 7:40 - Wenn sie darüber sprechen möchte, dass z.b. Pflegekräfte weniger verdienen als Müllwerker, uns also augenscheinlich die Person, welche unseren Müll abholt mehr Wert ist als die Person, welche unsere Eltern im Alter versorgt, bin ich sofort bei ihr. Wenn sie das aber dann auf eine Geschlechterfrage reduzieren will darf sie gerne bleiben wo der Pfeffer wächst.

- Central Park 8:32 - Ist es gerecht, dass Müllmänner mehr verdienen als Krankenschwestern? Keine Ahnung. Ein Geschlechterthema wäre es aber nur, wenn zugleich Müllfrauen weniger verdienen würden als Krankenbrüder. Und dürfte wohl ausgeschlossen sein, da beide Berufsgruppen nach Tarif bezahlt werden.

- mr.anderson 8:48 - ein perfektes Beispiel dafür, was in diesen Debatten immer schief läuft. Die Frau wird Krankenschwester, der Mann wird Müllmann, der Müllmann wird besser bezahlt, also wird die Frau diskreminiert. Was für ein Unsinn.

- johnny_b 11:17 - Was Frau Platen will, ist den Beruf zu wählen den sie toll findet und trotzdem fürstlich entlohnt werden. Aber so funktioniert unsere Wirtschaft nun mal nicht,

Grüße

Gerhard


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum