Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

Hintergrund zu Mary Daly in der Wikipedia

Thorsten @, Mittwoch, 03. September 2014, 17:23 (vor 1838 Tagen) @ AndreasKs.
bearbeitet von Thorsten, Mittwoch, 03. September 2014, 18:17

Hallo Andreas,

Unter den Top Editors des Artikels finden wir wie üblich Fiona Baine. Den folgenden Paragraphen hat sie aus dem deutschen Artikel komplett verschwinden lassen:

Dalys feministische Gesellschaftsanalyse wird kontrovers diskutiert. Während die einen in ihren philosophischen Werken neue gynozentrische Gesichtspunkte finden, klagen andere über ihre vermeintliche Männerdiskriminierung und werfen ihr vor, sie würde zum Gendercide aufrufen. Tatsächlich hat Daly in einem Interview mit dem EnlightenNext Magazine auf die Frage, was sie von Sally Miller Gearharts Forderung nach einer Reduktion der Männer auf 10 % der menschlichen Rasse hielte, geantwortet: „Ich denke, das ist durchaus keine schlechte Idee. Wenn Leben soviel heißt wie Überleben auf diesem Planeten, dann muss es eine Entseuchung (decontamination) geben. Ich denke, das wird begleitet sein von einem evolutionären Prozess, der in einer drastischen Reduktion der Männer bestehen wird.“

Das Interview mit der entsprechenden Passage ist zwar nicht mehr online, findet sich aber noch im Internet Archive.

Und Matthias Gutfeldt, den man nun nicht gerade zum Baine-Umfeld zählen kann, wollte sich um den Import und die Übersetzung des englischen Artikels kümmern, aber seit dem Import des Artikels im Juni diesen Jahres tut sich da nichts mehr. Im Zweifelsfall mal über seine Diskussionsseite Kontakt mit ihm aufnehmen.

Thorsten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum