Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

Anti-Antifeminismusgesetz wird kommen

OttoV, Donnerstag, 26. September 2013, 11:25 (vor 2034 Tagen) @ AndreasKs.

Ich bin mir sicher, daß so ein Gesetz kommt, wobei ich vermute, daß es Ihnen nur um die Kriminalisierung des Kampfes gegen den Feminismus geht und nicht um die Bekämpfung von Homophobie, Rassismus usw. Auch wenn es ein bischen pathetisch klingen mag, ohne Menschenrechte gibt es keine Demokratie und ohne Demokratie keine Menschenrechte, der Feminismus mißachtet eklatant die Rechte von Männern, deshalb ist er undemokratisch. Freie Meinungsäußerung ist eines der wichtigsten Menschenrechte, vor allem, wenn Unrecht angeprangert wird. Es kommt die Zeit, wo man den Feminismus nur noch im Verborgenen bekämpfen kann und antifeministische Parolen nur noch nachts und heimlich an die Wand schmieren kann.
Man soll Feminismus eigentlich mit noch schlimmeren Begriffen benennen, aber dafür bin ich im Forum schon öfter angegriffen worden, obwohl es mittlerweile schon mehreren dämmert, was er eigentlich in Wahrheit ist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum