Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

Absurdistayern: Mollath wird Wahlkampfobjekt - auch für die Grünen

Radfahrer @, Donnerstag, 01. August 2013, 14:21 (vor 2270 Tagen) @ Radfahrer

Dieser Tage tingelt der grüne Landtags-Fraktionsvorsitzende Dr. Martin Runge mit einem Vortrag zum Thema "Affäre Mollath: Vertuschen, wegsperren, lügen und betrügen - was im CSU-Staat so alles möglich ist..." durch die Lande.

Desgleichen machen auch die Piraten Wahlkampf mit Mollath:

Was beide erwartungsgemäß nicht thematisieren, ist der fragwürdige Umgang mit Falschbeschuldigungen, welcher den Fall erst ermöglicht hatte. Schade: Glaubwürdigkeit sieht anders aus.

Leider habe ich an den Tagen, wenn Runge in meiner Nähe auftritt, Terminkonflikte. Wenn jemand anders Zeit hat, möge er ihn fragen, wie er gerade auch im Zusammenhang mit Frau Mollath zum Thema Falschbeschuldigung steht, und was die Grünen dagegen zu unternehmen gedenken.

Grüßle, Radfahrer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum