Das Forum wird vom MANNdat e.V. (Impressum) für Diskussion und Informationsaustausch zur Verfügung gestellt. Es steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Beiträge geben ausschließlich die Meinung der jeweiligen Verfasser wieder und sind keine Verlautbarungen von MANNdat. Eine Schreibberechtigung im Forum begründet weder eine Mitgliedschaft bei MANNdat, noch setzt sie sie voraus. Um einen Schreibzugang zu bekommen, bitte hier klicken. Bitte keine Beiträge oder Bilder aus fremden Quellen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber hier einstellen. Statt dessen: Kommentierte Zitate mit Quellenangabe und Link. Kontakt: forumsverwaltung@forum-maennerrechte.de
Die Kommentarfunktion auf unserer Website erlaubt, einzelne Artikel auch unmittelbar dort zu kommentieren. Wir danken allen Teilnehmern an dem regen Gedankenaustausch recht herzlich und freuen uns auch in Zukunft über einen regen Gedankenaustausch.

Strategisches

Eugen, Sonntag, 28. Juli 2013, 14:48 (vor 2182 Tagen) @ Thorsten

Das gehört jetzt nicht direkt zu Kirks Begeisterung für das Antifeminismustreffen, aber weil's hier gerade um Strategisches geht: Auf Alles Evolution gibt's gerade einen interessanten Artikel zu den Strategien und Verhaltenweisen von Alpha- und Betamännern in der Männerbewegung. Ich denke MANNdat macht sein Sache schon recht gut, das soll also kein versteckter Vorwurf sein (wenn, dann höchstens an ein gewisses anderes Forum).

Ich habe mal in die verlinkten Blogs reingeschaut. Da wird freilich trefflich theoretisiert - so jedenfalls mein Eindruck. Und es wimmelt von Empfehlungen, was man machen sollte und wie man es machen sollte. Ich fürchte, die Verfasser müssen den Beweis für die Brauchbarkeit ihrer Empfehlungen schuldig bleibe, jedenfalls, so lange sie sie noch nicht in die Tat umgesetzt haben.

Das soll ebenfalls kein versteckter Vorwurf sein. Ich habe deinen Beitrag auch nicht so empfunden und halte strategische und taktische Überlegungen auch für sehr wichtig. Aber dabei darf es natürlich nicht bleiben. Sonst bleiben nur ein paar Deppen übrig, die die Strategien ausprobieren ... und sich dann anhören können, was sie besser machen sollen ;-)

Gruß, Eugen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum